Montag, 9. Januar 2012

47 - back to school

Ab heute beginnt wieder der normale Alltag. Aufstehen um halb 6, zur Schule gehen und abends zwischen vier und sechs nach Hause kommen. Es ist die letzte Hürde, die ich noch zu meistern habe. Im März steht mein Abitur an und dann werde ich dieses Kapitel meines Lebens hinter mir lassen.
In diesen letzten "wirklichen" Ferien (in den Osterferien ist ja schon fast alles rum) war ich allerdings äußerst produktiv. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich handwerklich wirklich was geleistet und bin auch ein wenig stolz auf mich. Viele Arbeitsstunden in der teils kalten Halle hat es gedauert und nun kann ich endlich das Ergebnis präsentieren.


Ich habe einen Stuhl hergestellt. Und zwar einen, der auch noch so hübsch schwingt, wenn man sich drauf setzt. Die Sitzfläche bildet hierbei eine Schaufel (und das ist gar nicht mal so unbequem, wie es auf den ersten Blick scheint). Es war eine Menge Arbeit einzelne Holzschichten übereinander zu leimen und gleichzeitig zu verformen, aber ich finde es hat sich gelohnt. 


Ich weiß, es ist ein etwas anderer Post als sonst, aber irgendwie bin ich so froh mal etwas geschafft zu haben, was nicht bloß auf Papier existiert, dass ich es einfach teilen musste.

Kommentare:

Saskia hat gesagt…

Ziemlich kreativ! Was du alles kannst oO Back to Stuhl! haha :D

Hiyoko hat gesagt…

Hey, ich hab dich getaggt :) http://eccentric-underground.blogspot.com/2012/01/der-11-fragen-tag.html

Lunabelle hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Jara Lune hat gesagt…

wow der muss sicher weh tun :D

cool ich liebe kunst!

http://jara-lune.blogspot.com/