Freitag, 27. April 2012

63 - Loch

Ich muss gestehen, dass mir in letzter Zeit Motivation fehlt. Ich lasse so viele Tage einfach ungenutzt ins Land streichen, ohne etwas erreicht zu haben.
Meist komme ich von der Schule nach Hause und schnappe mir ein Buch, das ich dann den restlichen Abend nicht mehr aus der Hand lege.Vielleicht um viertel nach acht nochmal ein Filmchen anschauen und dann geht es auch schon wieder in's Bett. Das wiederholt sich dann fünf Tage lang, bis zum Wochenende, und ich nehme mir Großes vor. Es scheitert allerdings recht häufig an der Umsetzung. Schade.
Eigentlich habe ich einen Haufen Arbeit vor mir liegen (Präsentation muss ausgearbeitet werden, auf die mündlichen Prüfungen muss sich vorbereitet werden, Kunstprojekte warten...), aber ich schaffe es einfach nicht, irgendetwas in Angriff zu nehmen.

Genauso wie dem Rest geht es eben auch meinem Blog. Es macht mir wirklich Freude hier zu schreiben und das ein oder andere Foto mit meinen Lesern zu teilen, dennoch vernachlässige ich auch das.

Ich möchte mich mit diesem Post selbst motivieren, wieder weiterzumachen.



1 Kommentar:

Anna Sofie hat gesagt…

Das kenn ich nur zu gut. Ich arbeite, schlafe manchmal dann nachmittags und bleibe zu lange auf (deshalb der Nacvhmittagsschlaf:P). Sonst mach ich kaum was. Fahre nicht weg und einfach gar nichts, echt schade;/
Ich motiviere mich hiermit jetzt auch;)