Donnerstag, 3. Mai 2012

65 - Tanz in den Mai


Es ist so weit. Der Mai hat begonnen. Ein weiterer Monat ist vergangen. Wir bewegen uns mit großen Schritten auf den allseits geliebten Sommer zu und durften auch schon den ein oder anderen heißen Tag verbuchen.
Am Tag der Arbeit wurde nach Tradition gewandert.
Dieses Jahr wiedermal mit meiner Familie. Es war ein schöner Tag. Heiß. Sonnig. Gemütlich.
Morgens schön lecker gefrühstückt und anschließend wichtige Utensilien wie Picknickdecke und Maibowle zusammengepackt. Die Sonnenbrille durfte auch nicht fehlen. Nur das Eincremen habe ich vergessen - das machte sich dann zuhause bemerkbar...

Da wir mitten in der Einöde wohnen, konnte das Auto locker in der Garage stehen bleiben. Es ging über verschlungene Waldwege und offene Felder, an einer fast versiegten Quelle und etlichen sonnenbadenden Kühe vorbei, zu einem einladenden Plätzchen, auf dem wir uns nur zu gerne niederließen.
Mit Baguette, Wurst, Eiern, Wassermelone und diversen anderen Köstlichkeiten gerüstet haben wir es uns richtig gut gehen lassen.

Der Heimweg ging deutlich schneller. Gut genährt und ein wenig erschöpft wurden wir auf dem Heimweg noch Zeuge des Paarungsaktes unzähliger Marienkäfer. Mit ihrer auffälligen Färbung sorgen sie eben auch nicht gerade für Diskretion.




Kommentare:

Julie hat gesagt…

Hallo

Ein schöner text und wunderschöne Bilder. die Marienkäfer gefallen mir, du hast sie wirklich gut getroffen!

Liebe Grüße
Julie

(◔‿◔) hat gesagt…

Toller Text mit tollen Bildern.

schöner Blog :)
schau doch auch mal bei mir vorbei.

und kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?
xoxo
Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog