Montag, 1. Juli 2013

Cuppabox + Scones

Samstag war wieder einer dieser Tage, an denen ich nur mühsam aus dem Bett kam. Das Wetter war trist, es regnete an einer Tour und meine Motivation war unauffindbar. Gerade als ich mich fragte, was ich mit dem begonnen Tag noch weiterhin anstellen sollte, kam ich in den Genuss, ein Päckchen in Empfang zu nehmen. Vor einigen Tagen hat mich Marc von Cuppabox angefragt, ob ich nicht Interesse hätte, eine Ausgabe der Cuppabox zu testen. Da konnte ich nun wirklich nicht "nein" sagen und das Paket erreichte mich zu einem idealen Zeitpunkt.
Der Bestellvorgang verlief bequem über die Website, die sehr übersichtlich strukturiert ist. Hier muss man lediglich angeben, welche Teesorten man präferiert und ob man die Box für sich selbst oder als Geschenk bestellen möchte. Man bekommt weiterhin Auskunft über die einzelnen Teesorten und erhält einen Überblick über die Marken, mit denen das Team von Cuppabox zusammenarbeitet. Ich habe mich für Grün- und Rooibostee entschieden - das sind meine beiden absoluten Favoriten. Man hätte jedoch auch Schwarzen Tee, Früchtetee oder Kräutertee bestellen können. 


Voller Euphorie machte ich mich also daran, die schwarze Box aus Wellpappe mit dem weißen Emblem zu öffnen und bekam drei hübsch verpackte Teesorten zu sehen. Jeder Abonnent der Cuppabox erhält 3 x 30 g losen Tee sowie ein passendes "Extra". In meinem Fall habe ich einmal Oolong-Tee "Sonne Valencias", Grünen Tee "Ceylon Green Orange Pekoe" und Rooibos Tee "Kalahari" erhalten. Dazu gab es eine kleine Box mit getrockneten Äpfeln und Cranberries (die leider schon verputzt wurde) und zwei Teeproben. 


Durch die kleinen Packungen bekommt man jeden Monat von Cuppabox die Möglichkeit, ausgewählten Markentee zu testen. Gleichzeitig gibt es im Mitgliederbereich auf der Website Informationen zu den gelieferten Tees und falls man Gefallen an einer Sorte gefunden hat, kann man diesen Lieblingstee in der nächsten Box versandkostenfrei in 50 g / 100 g Packungen mitsenden lassen.
Der Preis der Box liegt bei 9,99 € (inklusive Versand durch DHL).

Ich persönlich finde das Konzept der Cuppabox richtig gut. Drei Sorten Tee kann ich nun ausgiebig testen und wenn mir eine besonders schmeckt, kann ich sie ganz bequem nachbestellen.
Für Euch, meine lieben Leser, habe ich von Marc noch einen Rabattcode genannt bekommen, den ihr unten in den "Tipps" finden könnt. :)


Ich liebe Tee in allen Variationen. Egal, ob Grün- oder Früchtetee. Winter oder Sommer. Morgens oder abends. Tee geht immer und überall. Aber noch besser schmeckt er mit dem passenden Teegebäck.
Ich habe mich hierfür an den Engländern orientiert, schließlich ist Großbritannien die Tee-Nation schlechthin. Frei nach deren Vorbild gibt es bei mir also Scones zum Heißgetränk.
Sie sind auch echt simpel herzustellen und die Zutaten findet man wirklich in jedem Haushalt:

250 g Mehl
40 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Butter
125 ml Milch

Gebt alles in eine Rührschüssel und verknetet es zu einem glatten Teig. 
Den Teig anschließend 45 Minuten lang bei Zimmertemperatur abgedeckt stehen lassen und danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 1 cm dick ausrollen. Zum Ausstechen der Scones einen Plätzchenausstecher (oder ein Glas) mit einem Durchmesser von ca. 5 cm wählen. 
Legt die ausgestochenen Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst sie für 9-10 Minuten bei 175°C (Umluft) backen.


Tipps:
1. Esst die Scones, solange sie noch warm sind, dann schmecken sie nochmal so gut!
2. Mit Marmelade bestreichen - mmmhhmmm - lecker!
3. Mit dem Code "TeaLove" erhaltet ihr 20% Rabatt auf eure erste Cuppabox-Bestellung!
4. Vielleicht ist die Cuppabox auch eine super Geschenkidee für Deine(n) Mama / Freundin / Opa?!

Kommentare:

ParisRomAthen hat gesagt…

Ohhh, ich liebe Tee! Die Box scheint ja wirklich richtig gut zu sein und die Möglichkeit mit dem Nachbestellen find ich auch toll :)

*Martha-s* hat gesagt…

Liebe Marlene,

ich liebe Tee und dazu Scones machen den Tag perfekt. Das Rezept werde ich auf alle Fälle ausprobieren.
GGGGGLG Jana

wonderful.moments hat gesagt…

Das sieht wirklich gut aus! :)

rockbarin hat gesagt…

Danke für deinen lieben Kommentar! :)
Ich liebe solche Abo-Boxen. Die Cuppabox kannte ich noch gar nicht, sieht aber super aus. Scones will ich auch endlich mal selbst machen ^-^

Liebe Grüße,
Rockbarin

Mara hat gesagt…

Find ich richtig süß :)

[ekiém] hat gesagt…

Die dürft ich auch testen und ich fand sie sooo klasse ;3 ich liebe den tee, hab leider nur noch ein bisschen von meiner :/

Villa König hat gesagt…

Mmh lecker Tee, hört sich gut an! GLG Yvonne

Sophie G hat gesagt…

Haha ja den Friseurbesuch umgehe ich auch schon seid Ewigkeiten :D Hab meistens mit denen schlechte Erfahrungen gemacht. Zum Glück macht meine Schwester gerade so eine Ausbildung, ihr vertraue ich dann dort ein bisschen mehr :D

Nadja hat gesagt…

Hmm, Scones habe ich auch noch nie gebacken, sollte ich mal ausprobieren=) Die Tasse is voll schön! Woher hast du die denn?:)

Yanikas hat gesagt…

Hey! :) Ich mache zur Zeit ein Gewinnspiel, zu gewinnen gibt es ein Moleskine Style Journal & the Raspberry Kiss von Treaclemoon. PS.: Diesmal ganz ohne blöde Teilnahmebedingungen wie "Folgeallenseitenaufdenenichangemeldetbin" haha :) Liebe Grüße!

HIER gehts zum Gewinnspiel

Nini und ihre Freunde hat gesagt…

Ich liebe Tee auch total und trinke quasi nichts anderes. Selbst im Sommer, nur dann eben abgekühlten. Einfaches Wasser ohne Geschmack gibts bei mir nur in Notfällen. Da ist das hier schon echt ein hübsche Idee, so eine Box.

LG,

Nini

Fraeulein TodoListe hat gesagt…

Danke für das Kompliment zu meinen Tassen :-)

LG Larissa